Startseite
  Über...
  Archiv
  Die 10 Diät- Gebote
  Diät- Biographie
  Diät- Prinzip WW
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/supersizenys

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
1.1.2009

Schock in der frühen Morgenstunde: 98,9 KG!

3 KILO MEHR ALS VOR 2 TAGEN!

Oh Lord, was habe ich nur getan??? Ich sehe in den Spiegel und finde mich unvorstellbar hässlich und fett. Leider ist es zum kotzen zu spät. Ich könnte heulen.

War ich gestern noch so stolz, dass ich den Rest des Abends nix mehr genascht habe, so könnte ich mir jetzt mit Anlauf in den Arsch treten. 

Ich habe ein mehr als schlechtes Gewissen. Ich war so froh 7,5 KG abgenommen zu haben und fresse mir mal eben an einem Abend 3 Kilo drauf... Wars das wert? Ich bin total durcheinander.

Gleich wollen meine Freunde nochmal kommen: Reste- Essen.

Mache ich mit? der Kühlschrank ist voll mit Leckerein... Das Raclette steht einsatzbereit rum. Lasse ich die beiden alleine essen? Gucke ich nur zu? Esse ich den Salat von gestern?

Im Salat ist Schafskäse, der hat zuviele Kalorien. Aussortieren? Drum rum essen? Essen und später kotzen?

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll.

Auf Grund meiner akuten Verwirrtheit habe ich bis jetzt nur einen Smoothie für 2 Punkt und 4 kleine, gefüllte Peperonie gegessen für ca. 4 Punkte.

Es bringt mir aber auch nix wenn ich die nächsten 3 Tage gar nix esse. Dann habe ich vielleicht wieder 3 KG weniger, aber nur weil ich komplett leer bin. Und bei meiner derzeitigen Erkältung kann ich das nicht riskieren, die Kollapsneigung ist einfach zu hoch.

Außerdem neige ich bei Nicht- Essen zu Unterzuckerungen und werden aggressiv. Dazu noch eine wahrnehmbare Keto- Azidose.

Nein, das kann ich nicht bringen. Ich warte erstml ob bis die Beiden da sind und überlege dann, was ich tue.

Mir tuts nur um das gute Essen leid. Die Sachen von Oliven- Ali sind wirklich sehr lecker und viel zu schade zum wegschmeißen. Andererseits sind sie auch sehr Gehaltvoll..

Oh man,ich bin deprimiert

Und am 3.1 ist schon wieder Wiegetag ...

1.1.09 14:30


Werbung


2.1.2009

Die draufgefressenen 3 Kilo haben sich um 2/3 reduziert, habe also "nur noch" 1 KG mehr als an meinem Tiefstand am 30.12.08, sprich 96,9 KG!

Heute muss ich echt aufpassen, dass ich mich nicht mit "schweren" Lebensmitteln vollstopf. Morgen ist der wöchentliche Wiegetag. Deshalb habe ich einen Smoothie und 2 Scheiben Zwieback zum Frühstück.Wahnsinn...

Trotzdem würde ich für Pellkartoffeln mit Magerquark (2,4% Fett!) töten... Aber nein, ich muss stark sein. Heute gibts nur Sparversionen.

Gestern Abend war ja Reste- Essen angesagt. Habe ewig hin& her überlegt was ich nun mache. Gegen 16Uhr nahm das Elend seinen Lauf und mir wurde wieder mal schwindelig. Außerdem war ich wieder übelst aggro und hab mir dann den Salat mit Schafskäse reingezogen.

Musste mir dann zwar 10 Punkte aufschreiben, war aber direkt wieder besser drauf.

Um 18Uhr gings dann ans Raclette und ich habe mich enthalten, auch wenns mich echt gefuchst hat. Ich saß im Dunst des Raclettes und hab Depris geschoben.

Zum Glück sind jetzt die Reste alle weg und ich laufe keine Gefahr mehr mir noch mehr unkontrolliert in die Figur zu stopfen.

Nachher fahren wir allerdings nach Dodenhof- Schlittschuhlaufen, und ich habe direkt mal wieder Schiss vor den vielen Dönerbuden und Mc Donalds

Und dabei bin ich schon seit Tagen geil auf Döner.. Aber wie gesagt, morgen ist Wiegetag...

2.1.09 11:24


3.1.2009

Gesamtabnahme nach 4 Wochen: 6,8 Kg!

Gestern war ich mit meinen Freunden bei Dodenhof. Ich ahnte es ja bereits: Fressen, Fressen, Fressen...

Eigentlich wollte ich wg dem heutigen Wiegetag besonders sparsam sein, habe es aber wieder mal nicht so ganz schafft, bzw. ging der Schuss nach hinten los.

 Gegen 16Uhr ereilte mich mal wieder akutes Kreislaufversagen. Kaltschweißig, Schwindel, Zittern, Beklemmungsgefühle, das volle Paket.

Kommt davon, wenn man nur 2 Zwieback und nen 150gr Asia- Salat von WW intus hat.

Und da ich ja noch Schlittschuhlaufen wollte war ich  also gezwungen mir bei Dodenhof was zu Essen zu holen. Meine Begleiter steuerten dann zur Fress- Insel durch und ich aß, mal wieder , trockene Brötchen mit Sambal Oelek. Neben mir stopfte man sich mit China- Fraß voll, kurze Zeit später nochmal mit Currywurst + Pommes und zu guter Letzt gabs bei Mc Donalds noch einen MC Rip!

Mit solchen verfressenen Personen muss ich mich abgeben! Bei Mc Donalds orderte ich ne große Cola Light und einen großen Latte Macchiato, das war dann mein kulinarisches Erlebnis.

Trotz eiserner Diät- und es fiel mir sehr schwer- und Schlittschuhlaufen, habe ich heute morgen auf der Waage einen mittelschweren Kotzkrampf bekommen. Das verlogene Stück zeigte viel zu viel an.

In rasender Wut hab ich mich angezogen, bin zu Famila und E- Center gerannt um eine neue Waage zu kaufen und habe keine bekommen. Das brachte mich noch mehr zum toben. In meinem blinden Hass auf meine Fettleibigkeit bin ich dann noch bis nach Expert gerannt und habe dort eine Körperanalysewaage mit Gewicht, Fett, Wasser und Muskelanteil gekauft.

Durchbgeschwitzt kam ich zu hause an und habe das Teil erstmal programiert. Drauf gestellt, mit der anderen Waage verglichen und für OK befunden.

Die Gewichte waren identisch, allerdings ist die neue Waage konstant und schlägt nicht innerhalb von 3 Messungen bis zu 500gr drauf. Zudem habe ich durch das durch die Stadt gerenne nochmal etwas an Gewicht verloren.

Habe dann alles feinsäuberlich notiert und kann heute folgende Wert verzeichnen:

96,5 KG, 32% Fett, 46% Wasser, 36% Muskelmasse...

Zur Belohnung gabs dann eine Portion Pellkartoffeln mit Magerquark für stolze 6 Punkte. Es sind die kleine Dinge, die das Leben lebenswert machen

3.1.09 13:48


4.1.2009

Zum Teufel nochmal, Himmel Arsch und Zwirn... 98,4 Kg

Ich krieg gleich nen Schreikrampf...Ich hab gestern Pellkartoffeln gegessen und Abends einen Hirntensalat mit Peperonie und hatte heute morgen direkt wieder 2Kg mehr auf dem Schirm. Aber es war schon ein tolles Gefühl endlich mal satt zu sein.

Ich weiß, dass es an der akuten Magenfüllung liegt, aber trotzdem bin ich angepisst. Apropos Pissen: Hab gestern 5 l Flüssigkeit konsumiert... Liegts daran?

Ich versuche jetzt am Morgen mehr Points zu essen, damit ich im Laufe des Tages noch etwas mehr Bewegung habe. Jetzt während meines Urlaubs stagniert das Gewicht doch schon ziemlich.

 Und es gibt nix blöderes als Gewichtsstillstand... Mein Diät-Ticker wird jeden Tag aktualisiert. Ihr könnt also täglich ablesen wie mies es mit dem Gewicht aussieht.

Hab jetzt grad 2 Scheiben Knäcke und einen 150gr Shirmpcocktail light gegessen, ergo habe ich 7 Punkte weg.

Zum Mittag gibts dann Brokkoli (0 Points) mit etwas Kirikiri (4 Points)  und Abends einen schönen Tomatensalat mit Fetakäse (ca. 10 Punkte).

 Bin gespannt wie es morgen dann mit dem Gewicht aussieht.

4.1.09 12:19


5.1.2009

97,2 KG...

Obwohl ich laut Waage nicht weiter abnehme scheine ich trotzdem irgendwie in Bewegung zu sein.

Mir passen Hosen die ich seit Beginn der Schwangerschaft nicht mal mehr ansatzweise zubekommen habe.

Nun befinden sich in meinem Kleiderschrank Hosen von Größe 42- 48

Gestern Abend war es wieder mal verdammt hart. Ich hatte unentwegt Fress- Impulse und habe mich total verrückt gemacht. Dazu meine akute Unlust durch den Gewichtsstillstand. Ich habe wirklich beinahe bei Grottino angerufen um mich vollzufressen.

Habe ich dann doch nicht getan. War sauschwer, habe mich aber mit einem Apfel begnügt. Und irgendwann gings dann auch wieder.

Morgen fahre ich bis Freitag an die Nordsee. Ich habe echt Schiss, dass ich dort wieder rückfällig werde. Hätte nämlich echt Bock auf Fischbrötchen und Muscheln.

Zudem gibt es dort keine Waage. Wenn ich 4 Tage nicht auf die Waage kann werde ich verrückt!

Ich kann nur hoffen, dass ich stark bleibe und vielleicht mal wieder ein Bisschen abnehme?

Ich brauch Motivation

 Und wieder mal hardere ich mit mir. Ich geh nachher zur Blutspende und könnte dann wieder futtern. Belegte Brötchen, Würstchen, Kartoffelsalat, Kuchen... Vielleicht schaffe ich es zu widerstehen... Ich muss...

Verdammt, es ist so schwer zu widerstehen. Essen ist einfach allgegenwärtig ...

5.1.09 11:34


6.1.2008

Ich bin die Maßlosigkeit in Person.

 Folgende Dinge habe ich nach der Blutspende gegessen:

3x 1/2 belegtes Brötchen

1X Wurst

3 gekochte Eier

Tomaten& Mozarella

2 Löffel Kartoffelsalat

Apfelsaft

Pommes mit Ketchup& Majo

2x Schokolade

1x Fruchtzwerg

 

=> Ich hoffe, dass ich durch meinen selbstausgelösten Kotzanfall mindestens die Hälfte wieder rausgeholt habe.

Ich schäme mich so

Fahr jetzt in den Urlaub...

Bis Freitag...

6.1.09 07:20


9.1.2009

Nys meldet sich aus dem Kurzurlaub zurück!

Ich habe es doch tatsächlich geschafft, mich im Urlaub pointsgerecht zu ernähren und nicht rückfällig zu werden.

Lag wohl an mehreren Dingen:

1. ich wurde jeden Tag kontrolliert und nach dem WW- Kochbuch bekocht.

2. Hab ich in einem Ferienhaus auf dem Dörben gewohnt wo rundrum nix war, wo man hätte heimlich Essen können.

3. Hatten die Fressbuden fast alle zu, weil die Saison zuende war. Zudem war das Wetter mit ca.Minus 12Grad echt zu frostig um lange nach nem Imbiss zu suchen.

4. Tut mir der Hals von der Kotzaktion am Montag noch weh.

5. Hatte ich seit Montag, wenn nicht sogar Sonntag schon Verdauungsprobleme. Und zwar so heftig, dass ich ab Donnerstag mit Magenkrämpfen und penetrantem Völlegefühl leben musste.

Seit dem ich denken kann leide ich unter einer, mal mehr-mal weniger, heftigen Stuhl- Neurose. Soll heißen, ich kann in fremden Umgebungen und/oder in Gegenwart von Anderen nicht Groß machen.

Meistens bin ich ja nicht all zu lange in solchen Situationen und kann meine Heimscheisserei durchziehen, aber bei 4 Tagen Daueranwesendheit durch Dritte wirds brenzlig.

Und so lag ich da... Vollgefressen mit superleckerem Essen, aber nicht in der Lage mal auf Pott zu gehen. Hab mir in der Apotheke Micro-Klist gekauft und es hat nix gebracht. Gesoffen hab ich auch wie ein Loch, an einem Tag sogar 6 Liter! Normalerweise hätte ich den übelsten Durchfall kriegen müssen, aber nix.

Heute gings mir dann so dreckig, dass ich mir aus der Apotheke Dulcolax- Drageés besorgt habe und nix mehr gegessen habe. Zu hause angekommen habe ich mir nochmal ein Micro- Klist verpasst, hat aber nur oberflächlich geholfen.

Und da viel viel bringt, habe ich mir anstatt 2 Drageés direkt mal 4 eingeworfen und mich dann in die Badewanne gelegt und der Dinge ausgeharrt die da kommen.

Und gegen 17Uhr, ich hatte eine Kleniigkeit gegessen, fing es langsam an zu rummorren...

Und seit 19Uhr hab ich locker- flockige Durchfälle mit wahnsinns Magenkrämpfen und Koliken!

Wie dem auch sei, ich habe jetzt genug über Scheiße geredet, werde ich morgen mal auf die Waage steigen und schauen, ob ich a) ab, b) zu, oder c) das Gewicht gehalten habe. Heute hat das ja eh keinen Sinn mehr, schlechtestenfalls deprimierts mich nur.

Morgen ist ja eh wöchentlicher Wiegetag, dann wird der Ticker erneuert...

9.1.09 20:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung